Dr. Dirk André Stoppel

Partner
Rechtsanwalt & Lehrbeauftragter

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch

Werdegang:

  • 1993 -1998: Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Saarbrücken und Heidelberg
  • 1993 -1994: Studium des Französischen Rechts an der Universität Saarbrücken
  • 1998: Erfolgreiches Bestehen des 1. juristischen Staatsexamens an der Universität Heidelberg
  • 1998-2000: Juristischer Vorbereitungsdienst am Landgericht Konstanz
  • 1999: Studium der Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer
  • 1999-2000: Referent an der Deutschen Botschaft in Tokio
  • 2000: Erfolgreiches Bestehen der 2. juristischen Staatsprüfung in Stuttgart
  • 2000-2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Düsseldorf bei Prof. Dr. Michael Sachs, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht
  • 2001-2011: Referent im Bundesministerium der Finanzen, Bonn und Berlin
  • 2002: Studium des Zollrechts, Außenwirtschaftsrechts und Verbrauchsteuerrechts an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Finanzen in Münster
  • 2002: Promotion zum Dr. iur. an der Universität Düsseldorf mit dem Thema: “Grundfreiheitliche Schutzpflichten der Mitgliedstaaten im Europäischen Gemeinschaftsrecht
  • seit 2011: Rechtsanwaltstätigkeit u.a. im Bereich des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts
  • seit 2019: Aufsichtsratsvorsitzender bei GIGA Stromspartechnologien AG, Berlin

Seit Jahren ist Dr. Dirk André Stoppel als Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht tätig.

Er ist außerdem Lehrbeauftragter an der Hochschule Mittweida University of Applied Sciences in den Fachbereichen: Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht.

Dr. Dirk André Stoppel ist Mitautor

  • Teibinger/Gellert (Hrsg.), Der neue Unionszollkodex (UZK), Kitzler Verlag Wien;
  • Gellert/Schick (Hrsg.), Zollkodex der Europäischen Union (UZK), Ein Erläuterungswerk für den Praktiker, Reguvis Fachmedien Köln.

Er hält Seminare und Vorträge bei:

  • bav – Bremer Außenwirtschafts- und Verkehrsseminare: Zoll- und Außenwirtschaftsrecht;
  • IHK Stuttgart Expertenakademie: Zoll- und Außenwirtschaftsrecht.